Tierhilfe Craiova-Hilfe für rumänische Tiere e.V. 

Ablauf der Adoption

 

 An dieser Stelle ein kurzer Überblick des Ablaufs, wenn Sie sich für eines unserer Hunde entschieden haben:

 

  1. Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus
  2. Wir melden uns bei Ihnen per Telefon für ein Erst- sowie Zweitgespräch
  3. Die Vorkontrolle bei Ihnen Zuhause
  4. Wir richten einen gemeinsamen Chat ein bei Messanger / Whats-App, damit die rumänische Tierschützerin und Sie sich gegenseitig kennen lernen können.
  5. Entscheidung, ob der Hund zu Ihnen kommen kann
  6. Der Schutzvertrag wird aufgesetzt und von beiden Seiten unterschrieben
  7. Zahlung der Schutzgebühr
  8. Der Termin, wann der Hund in Deutschland eintrifft wird vorher besprochen
  9. Sobald die Fellnase in Deutschland ist, können sie ihn auf der Kurzeitpflegestelle besuchen 
  10. Nach 3 Tagen (ggf. später) auf der Pflegestelle können Sie Ihren Hund abholen.

 

Alle Hunde werden geimpft, gechipt und kastriert nach Deutschland gebracht, zusätzlich erfolgt vor Ausreise ein SNAP4- Test (4 Mittelmeererkrankungen) sowie ein Giardien-Test.

Einzige Ausnahme sind Welpen, da diese zu jung sind um kastriert zu werden.

Sie werden ausschließlich mit Traces importiert und sind vom Tierarzt auf gute Gesundheit gecheckt.

 

(TRAde Control and Expert System (Traces) - ist ein am 1. April 2004 von der Europäischen Union (EU) eingeführtes Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU sowie aus der und in die EU erfasst wird. Grundlage ist die Entscheidung 2003/623/EG der Europäischen Kommission vom 19. August 2003 über die Entwicklung eines integrierten EDV-Systems für das Veterinärswesen.)

Die Punkte im Detail

 

Selbstauskunft

Dieses Formular gibt uns einen ersten Überblick über ihre Situation und Gegebenheiten, dazu noch alle nötigen Kontaktdaten.

 

Telefonate

Sobald wir können, rufen wir Sie an, um ein erstes Gespräch zu führen.

In diesem werden wir Sie besser kennen lernen und schauen ob Fragen offen sind.

Eigenarten des Tieres werden besprochen.

Bei einem Zweitgespräch können nochmals Fragen geklärt werden. (Wir sind übringes immer ansprechbar für Sie - (fast) jederzeit!)

Ggf. wird ein Termin zur Vorkontrolle abgestimmt.

 

Vorkontrolle

Ein Mitglied des Vereins (in seltenen Fällen auch ein freier Vorkontrolleur) wird sich mit Ihnen bei Ihnen Zuhause treffen.

Das ist notwendig, weil wir einen Eindruck brauchen, wie unser Hund später leben wird. 

Als Beispiel zum Verständnis: bei vorhandenem Garten wird geprüft, ob er ausreichend eingezäunt ist, der Balkon sicher ist etc

Außerdem werden sie den Schutzvertrag einsehen können und alle Fragen beider Seiten sollten zu diesem Zeitpunkt geklärt werden.  Haben Sie keine Angst, wir erwarten keine Villa mit Pool und Garten.

 

Entscheidung

Im Vorstand - gemeinsam mit der Tierschützerin in Rumänien - werden wir nun entscheiden, ob Sie den Hund bekommen können oder wir Ihnen leider eine Absage erteilen müssen.

Eine Absage erfolgt meist nur, wenn die Rahmenbedingungen einfach nicht stimmen oder der gewählte Hund und Sie gemeinsam im Team nicht das richtige ist.

Hunde sind individuell und haben durch Rasse oder Charakter-Eigenschaften, die eventuell einfach nicht mit Ihrem Leben vereinbar sind. Das Wohl des Tieres hat oberste Priorität für uns und wir versuchen die richtigen Menschen für unsere Tiere zu finden.

 

Schutzvertrag und Schutzgebühr

Der Schutzvertrag beinhaltet Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns was den Hund betrifft.

 

Die Schutzgebühr ist notwendig und wichtig. Mit dieser werden die Kosten für den Transport (135,00 €), Impfung, Microchip, Snap Test, Heimtierausweis (ca. 70 €) und die Kastration (ca. 50,00 €) gedeckt. Sollte der Hund "positiv" getestet werden, werden selbstverständlich die Behandlungskosten in Rumänien bis zur vollständigen Genesung übernommen.

Unsere Hunde werden nur mit Ausbruchssicherem Geschirr (ca. 35,00 €) vermittelt, dieses ist in der Schutzgebühr enthalten.

Falls Sie bereits ein ausbruchssicheres Geschirr haben oder selbst eines kaufen möchten, ist das natürlich möglich und die Schutzgebühr wird reduziert. Beachten Sie aber bitte , dass das Tier nur mit diesem an sie übergeben wird.

 

Snap Test

Schutzgebühren:

 

 

Hund ab 1 Jahr330€
Welpe - 12 Monate380€
Senior, ab 8 Jahren310€
  
  

 

 

Ankunft und Übergabe des Hundes

Meist dauert es ca. 3-4 Wochen bis der Hund dann in Deutschland ankommt.

Zuerst geht es auf eine vereinsinterne Pflegestelle für 3 Tage (ggf. länger), damit der Hund zur Ruhe kommen kann. 

Das ist auch eine Auflage des Veterinäramtes für alle Tierschutzvereine in unserem Kreis, die im Ausland tätig sind. Durch diese Vorgehensweise soll eine Rückgabe vermindert werden, da es leider Adoptanten gibt, die den Hund in genau diesen Tagen zurück geben würden.

Meist ist der Hund gestresst, verängstigt oder hyperaktiv, das überfordert die ein oder andere neue Familie. 

Sie dürfen den Hund in dieser Zeit - in Absprache - besuchen und sich kennen lernen und später dann endlich mit nach Hause nehmen. 

 

 

 

Hinweis: Katzen können wir zur Zeit noch nicht vermitteln, da hier der notwendige Sachkundenachweis noch erbracht werden muss!!!

 

 

 

 

Bankverbindung:

Tierhilfe Craiova - Hilfe für rumänische Tiere e.V.

IBAN:

DE34 4545 0050 0000 0223 84
BIC : WELADED1GEV
Sparkasse Gevelsberg-Wetter

Paypal:

kasse(@)tierhilfe-craiova.de


Spenden für uns sammeln mit: 


zooplus.de
 
 
 
 
 
 
Tierhilfe Craiova - Hilfe für rumänische Tiere e.V. 0